Zum Hauptinhalt springen

Kläranlage Prangendorf

Oxidationsgrabenanlage

Technologie

Thema Info
1 Rechen • Dient der Entfernung von Grob- und Faserstoffen, wie Toilettenpapier, Lappen, Essensreste
• 1 Schneckenrechen Rotamat
2 Oxidationsgraben • Oxidationsgraben als Umlaufgraben
• Sauerstoffeintrag über 2 Wendelbelüfter
3 Nachklärbecken • Trennung des Abwasser-Belebtschlammgemischs
• Das gereinigte Abwasser wird in den Schönungsgraben eingeleitet, der Rücklaufschlamm wird in den Oxidationsgraben zurückgefördert
• Der Überschussschlamm wird in den Schlammspeicher gefördert.
4 Schlammstapelbehälter • Speicherung und Grobeindickung des Überschussschlamms
• Das anfallende Trübwasser wird in die Biologie zurückgeführt
• Der anfallende Schlamm wird zur Weiterbehandlung auf die KA Rostock gebracht

Historie

1998 – Bau als Oxidationsgrabenanlage für 650 EW