Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilungen

19. 02. 2019

Tag der Ausbildung zum ersten Mal mit Nordwasser

Am Freitag, dem 22. Februar findet der Tag der Ausbildung der IHK zu Rostock statt. In diesem Jahr wird zum ersten Mal auch die Nordwasser ihre Türen öffnen, um interessierte Schülerinnen und Schüler für ihre ganz unterschiedlichen Ausbildungsberufe rund um die Wasserver- und Abwasserentsorgung zu begeistern.

Auf dem Gelände des Wasserwerkes in der Blücherstraße präsentiert die Nordwasser
von 10 bis 18 Uhr das große Spektrum der Ausbildungen von kaufmännischen bis hin zu technischen Berufen wie Fachkraft für Wasserversorgungstechnik, Elektroniker für Betriebstechnik oder Kanalbauer. Ausbilder und Azubis der Nordwasser stehen für Gespräche bereit und stellen die verschiedenen Ausbildungspakete vor.

Bei Rundgängen durch das Wasserwerk und Vorführungen der eindrucksvollen Betriebstechnik der Spezialfahrzeuge erhalten die Schüler Einblicke in den Praxisalltag und können sich mit den Berufen vertraut machen.

Zwischen 10 und 12 Uhr werden auch Handballer des HC Empor vor Ort sein, um zusammen mit Michael Höwt als Mitarbeiter der Nordwasser und Mannschaftskapitän des Vereins zu zeigen, dass Sport und Ausbildung sehr gut vereinbar sind.

Die Nordwasser GmbH betreibt als kommunales Unternehmen im Auftrag des Warnow- Wasser- und Abwasserverbandes (WWAV) die Anlagen und Netze zur Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock und 28 Mitgliedsgemeinden des Zweckverbandes Wasser Abwasser Rostock-Land. Mit etwa 320 Mitarbeitern in insgesamt drei Standorten versorgen wir gut 260.000 Einwohner sowie Industrie und Gewerbe mit Trinkwasser.

DOKUMENTE ZUM DOWNLOAD
Zurück